Bürgermeisterin Karin SchraderGemeinsam mit anderen Gesellschaftsspiele zu spielen, soll auf dem Platz 10 der Lieblingsbeschäftigung der Deutschen stehen. Auf Platz fünf stehen die Computerspiele – fast doppelt so viele Menschen nennen dies als ihre liebste Freizeitbeschäftigung. Gerne gebe ich zu: Das verstehe ich nicht! Kann denn wirklich das einsame „Daddeln“ mit dem Smartphone, Tablet oder PC so viel mehr Spaß machen als unterhaltsame Spielerunden mit Familie und/oder Freunden?

Fehlt es vielleicht an der richtigen Idee? Da kann ich – nicht nur in meiner Funktion als Schirmherrin, sondern aus Überzeugung - wirklich nur einen Besuch der Bielefelder „Spielewelt“ empfehlen. Am 12. und 13. November 2016 ist es wieder soweit – dann verwandelt sich die Ravensberger Spinnerei wieder in eine große „Spielhalle“. Der Bielefelder Verein Spielwiese lädt an diesen zwei Tagen kleine und große Besucher ganz unverbindlich zum Mitspielen ein. Eine wunderbare Gelegenheit, Spiele-Neuheiten kennenzulernen oder die Klassiker für sich wieder neu entdecken.

Der 22. Spielewelt in Bielefeld wünsche ich gutes Gelingen. Bei den vielen „spiele-verrückten“ ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern möchte ich mich herzlich bedanken. So eine Veranstaltung jedes Jahr auf’s Neue wieder zu organisieren und abzuwickeln ist alles andere als ein Kinderspiel. Vielen Dank für dieses Engagement.

Wir sollten wieder mehr spielen – miteinander!

sig ks
Karin Schrader
Bürgermeisterin